Bodo Sturm war von 1999 bis 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik (Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Joachim Weimann) an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Er promovierte an der Universität Magdeburg zum Dr. rer. pol. (Dissertation "Experimente in der Umweltökonomik. Eine Bestandsaufnahme und Diskussion von Anwendungsbeispielen"). Von 2005 bis 2009 war Bodo Sturm Mitarbeiter am ZEW. Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit sind Fragen der Ausgestaltung umweltpolitischer Instrumente und Anreizprobleme der internationalen Umweltpolitik. Daneben beschäftigt er sich mit experimenteller Wirtschaftsforschung.

Seit 2009 ist Bodo Sturm Professor für Volkswirtschaftslehre und Quantitative Methoden an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK).

Prof. Dr. Bodo Sturm ist Research Associate des ZEW. Er kooperiert besonders eng mit der Forschungseinheit "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“.

Ausgewählte Publikationen

Funktion

Research Associate

Tel.: +49 (0)621 1235-210

Fax: +49 (0)621 1235-226