Die vorliegende Studie untersucht, inwieweit die bestehenden Informationsvorschriften für private Altersvorsorgeverträge und Basisrentenprodukte den Informationsbedürfnissen der Anleger gerecht werden, wie die vorhandenen Informationspflichten gegebenenfalls weiterentwickelt und welche möglicherweise überflüssigen Informationspflichten abgeschafft werden sollten, um einen übersichtlichen und aussagefähigeren Vergleich zwischen verschiedenen Altersvorsorgeprodukten und Anlageformen zu ermöglichen.

Kurzfassung der Studie zum Download (als PDF-Datei, 504 KB)
Langfassung der Studie zum Download (als PDF-Datei, 5,85 MB)

Kategorie

Gutachten

Autoren

Westerheide, Peter
Feigl, Michael
Jaroszek, Lena
Leinert, Johannes
Tiffe, Achim