Die von der Regierungskoalition vorgelegten Gesetzesentwürfe zur Unternehmenssteuerreform 1999, 2000 und 2002 wurden vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und Lehrstuhl Prof. Jacobs hinsicht-lich ihrer ökonomischen Auswirkungen auf den Unternehmenssektor sowie einiger steuersystematischer Aspekte untersucht. Dazu wurden die Effekte der wesentlichen Steueränderungen auf die Steuerbelastung von Unterneh-men mit dem European Tax Analyzer berechnet, der am ZEW in Kooperation mit Prof. Jacobs, Universität Mannheim entwickelt wurde. Dabei zeigte sich, dass von der ersten Stufe der Reformmaßnahmen tendenziell eine leichte Verschlechterung der unternehmerischen Rahmenbedingungen ausgehen dürfte. Demgegenüber stellte sich für die Stufe im Jahr 2002 eine Verbesserung der Situation heraus.

Jacobs, O.H., Dietmar Harhoff, Christoph Spengel, Tobias Eckerle, C. Jaeger, K. Müller, Fred Ramb und A. Wünsche (1998), Stellungnahme zur Steuerreform 1999/2000/2002, ZEW-Dokumentation Nr. 98-10, Mannheim. Download

Kategorie

ZEW-Dokumentation

Autoren

Jacobs, O.H.
Harhoff, Dietmar
Spengel, Christoph
Eckerle, Tobias
Jaeger, C.
Müller, K.
Ramb, Fred
Wünsche, A.