Die Studie untersucht, ob sich Markenanmeldungen für eine statistische Auswertung eignen und andere übliche Innovationsindikatoren ergänzen können. Bislang wurden Marken in der ökonomischen Forschung dagegen vor allem in einer betriebswirtschaftlichen Perspektive betrachtet, wobei es meist um die Erhöhung des Unternehmenswerts und einen besseren Marktzugang geht. Die vorliegende Untersuchung zielt dagegen darauf ab, die Eignung von Marken als Indikator in einem volkswirtschaftlichen Kontext zu prüfen.

Schmoch, Ulrich, Knut Blind, Rainer Fritsche, Christian Rammer und Uta Saß (2002), Marken als Innovationsindikator, Bericht an das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Karlsruhe.

Kategorie

Gutachten

Autoren

Schmoch, Ulrich
Blind, Knut
Fritsche, Rainer
Rammer, Christian
Saß, Uta

Schlagworte

Marken Innovation Indikatoren