Immer mehr Menschen gehen beim Surfen im World Wide Web auf Einkaufstour. Dabei geben Preisvergleichsseiten oftmals hilfreiche Tipps, wo das gesuchte Produkt am günstigsten zu haben ist. Dass sich ein Vergleich lohnt, zeigt eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim und der Universität Linz. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass bereits zehn zusätzliche Anbieter des gleichen Produkts den Preisaufschlag des günstigsten Anbieters um 1,7 Prozentpunkte verringern.

Hackl, Franz, Michael Kummer, Rudolf Winter-Ebmer und Christine Zulehner (2013), Entry, Exit, and Pricing Strategies at Online Price-Comparison Sites, Do Price Markups Fall by Themselves, or Is Competition Crucial?, ZEW policy brief Nr. 13-02, Mannheim. Download

Kategorie

ZEW policy brief

Autoren

Hackl, Franz
Kummer, Michael
Winter-Ebmer, Rudolf
Zulehner, Christine