Arme Haushalte werden durch steigende Energiepreise überproportional mehr belastet als Gutverdiener: Energiearmut wird als neues sozialpolitisches Phänomen identifiziert. Hier muss die Politik dringend handeln – damit es bei der Energiewende keine Verlierer gibt.

Kategorie

Fachzeitschrift

Schlagworte

Energiewende; Verteilungswirkungen; Energiearmut