In dieser Arbeit wird untersucht, ob sich Spinoff-Gründungen und andere Gründungen in den forschungs- und wissensintensiven Wirtschaftszweigen in Österreich im Hinblick auf Performance sowie der verschiedenen Erfolgsfaktoren voneinander unterscheiden. Mit Hilfe von Matching-Verfahren werden Paare möglichst ähnlicher Unternehmen aus der Gruppe der Spinoffs und der anderen Gründungen gebildet. Ein Vergleich der Mittelwerte der beiden Gruppen gibt Aufschluss darüber, inwieweit der Umstand, dass es sich bei den Unternehmen um Spinoffs handelt, einen Einfluss auf die Dynamik und die Performance der Unternehmen hat. Ferner werden die Effekte verschiedener Einflussfaktoren auf die im Bereich Dynamik und Performance interessierenden Variablen untersucht. Daraus können Rückschlüsse auf die Erfolgsfaktoren von jungen Unternehmen gezogen werden.

Egeln, Jürgen, Helmut Fryges, Sandra Gottschalk und Christian Rammer (2007), Dynamik von akademischen Spinoff-Gründungen in Österreich, ZEW Discussion Paper No. 07-021, Mannheim, erschienen in: Small Business Economics. Download