Vor dem Hintergrund eines derzeit schwindenden Beitrags heimischer Energieträger und zunehmender Klimaschutzanstrengungen schätzt die Energieprognose 2009 die Entwicklung von Angebot und Nachfrage nach Energie in Deutschland bis zum Jahr 2030 und unternimmt einen Ausblick auf 2050. Die im Rahmen der Energieprognose 2009 getroffenen quantitativen Aussagen sind dabei als eine wahrscheinliche Entwicklung von Energieverbrauch und -versorgung in Deutschland zu verstehen, wenn die unterstellen energie- und klimapolitischen Rahmensetzungen und Maßnahmen ihre Wirkung entfalten und die Annahmen hinsichtlich der Entwicklung unsicherer Einflussfaktoren wie des Ölpreises eintreffen würden.

Summary (als PDF Datei, ca. 112 KB)

Kurzfassung (als PDF Datei, ca. 314 KB)

Hauptbericht (als PDF Datei, ca. 2,4 MB)

Fahl, Ulrich, Markus Blesl, Manuel Frondel, Peter Grösche, Andreas Löschel, Tim Mennel und Nikolas Wölfing (2010), Die Entwicklung der Energiemärkte bis 2030, Energieprognose 2009, Essen, Mannheim, Stuttgart. Download

Kategorie

Gutachten

Autoren

Fahl, Ulrich
Blesl, Markus
Frondel, Manuel
Grösche, Peter
Löschel, Andreas
Mennel, Tim
Wölfing, Nikolas