Die deutsche Energiepolitik steht in den nächsten Jahren vor gewaltigen Herausforderungen. Mit der Energiewende soll der Weg zu einer auf regenerativen Quellen basierenden Stromversorgung beschritten werden. Auch die Netze müssen an die neuen Strukturen der Stromerzeugung angepasst werden. Sollen diese Ziele kosteneffizient erreicht werden, muss der Strompreis widerspiegeln, wann und wo Strom knapp ist. Nachfolgend wird eine neue Marktordnung skizziert, deren Grundlage solche Knappheitspreise sind. Diese sind unverzichtbar, wenn die Energiewende wirtschaftlich und kosteneffizient umgesetzt werden soll.

Kategorie

Fachzeitschrift

Schlagworte

Strommarkt, Erneuerbare Energien, Marktprämie, Market Splitting