Das Mittelstandsförderungsgesetz des Landes Bremen sieht vor, dass einmal pro Legislaturperiode ein Mittelstandsbericht erstellt wird, der über die Situation der mittelständischen Wirtschaft im Land sowie über die getroffenen Fördermaßnahmen und deren Effekte berichtet. Der Mittelstandsbericht Bremen 2013, den das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) gemeinsam mit dem ZEW im Auftrag des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen (SWAH) erstellt hat, kommt zu dem Ergebnis, dass sich der Mittelstand als stabile Säule einer insgesamt positiven Wirtschaftsentwicklung im Land Bremen präsentiert. Der Bericht zeigt die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die aktuelle Situation und Entwicklung des bremischen Mittelstands auf. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Thema unternehmensnahe Dienstleistungen, die als spezialisierte Dienstleister für andere Unternehmen ein bedeutender Standortfaktor der Industrie sind. Daraus werden Handlungsempfehlungen für die bremische Politik und Wirtschaft zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Mittelstand im Land Bremen abgeleitet."

Müller, Bettina, Christian Rammer, Friso Schlitte, Isabel Sünner, Jan Wedemeier und Christina Benita Wilke (2014), Bericht über die Situation der mittelständischen Wirtschaft in der Freien Hansestadt Bremen 2013, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der freien Hansestadt Bremen (öffentlich), Mannheim. Download

Kategorie

Gutachten

Autoren

Müller, Bettina
Rammer, Christian
Schlitte, Friso
Sünner, Isabel
Wedemeier, Jan
Wilke, Christina Benita