Das Wichtigste in Kürze:

  • Zu Beginn der dritten Handelsperiode setzen die anhaltend niedrigen CO2-Preise weiterhin nur geringe Anreize zur CO2-Vermeidung
  • Um echte Anreize zur Umsetzung von CO2-Vermeidungsmaßnahmen zu setzen, müsste der Zertifikatepreis mit über 30 EUR pro Tonne CO2 sechsmal höher sein als der durchschnittliche Preis im Jahr 2013
  • CO2-Minderung ist meistens nur ein Nebeneffekt ohnehin durchgeführter Optimierungsmaßnahmen
  • Handelsaktivitäten der regulierten Unternehmen nehmen beständig zu
Download

Datei herunterladen (pdf, 383 KB)

Kategorie

KfW/ZEW-CO2-Panel

Autoren

Gallier, Carlo
Lutz, Benjamin Johannes
Brockmann, Karl Ludwig
Dieckhöner, Caroline