Jahresbericht 2006 erschienen - ZEW weiter auf Erfolgskurs - Drittmittelerträge steigen von 5,16 Millionen Euro auf 6,19 Millionen Euro und erreichen höchsten Stand seit Institutsgründung im Jahr 1991 - Überdurchschnittlicher Erfolg bei Akquise von EU-Projekten - Zahl der Mitarbeiter/innen wächst um 21 auf 149 und nimmt 2007 weiter zu - 41 Prozent Frauenquote in den Forschungsbereichen durch flexible, familiengerechte Arbeitszeitregelungen - Neun Promotionen und eine Habilitation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des ZEW im Jahr 2006 - Weiterer erfolgreicher Ausbau der internationalen Vernetzung - Verdoppelung der Teilnehmerzahlen bei ZEW-Expertenseminaren.