Kommentar
Wettbewerbsaufsicht | Wettbewerb | Fusionskontrolle
Der Aufsichtsrat der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin unterstützt den Verkaufsprozess.

Der Aufsichtsrat der insolventen Air Berlin hat heute entschieden, dass über den Verkauf des Fluggeschäfts weiter mit der Lufthansa und dem Billigflieger Easyjet verhandelt werden soll. Die Verhandlungen sollen bis 12. Oktober dauern. Dabei sollen auch Teilverkäufe möglich sein. Prof. Achim Wambach, Ph.D., ZEW-Präsident und Vorsitzender der Monopolkommission, nimmt dazu Stellung.

Kommentar
Federal Reserve Bank | Zins | Zinspolitik | USA | Geldpolitik | geldpolitische Entscheidungen

Die US-amerikanische Notenbank Fed hat die Leitzinsen im September 2017 bei 1,0 bis 1,25 Prozent belassen. Gleichzeitig hat sie den Startschuss für den Abbau ihrer 4,5-Billionen-Dollar-Bilanz ab Oktober gegeben. Der Zinsausblick blieb unverändert, so dass noch in diesem Jahr mit einer weiteren Zinserhöhung zu rechnen ist. Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, nimmt dazu Stellung.

ZEW-Konjunkturerwartungen
ZEW-Konjunkturerwartungen | Konjunkturumfrage | Deutschland | Konjunktur | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturforschung | ZEW-Finanzmarkttest
ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland September 2017

Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland verbessern sich im September 2017 deutlich. Der Index liegt nun bei 17,0 Punkten und damit 7,0 Punkte höher als im Vormonat. Der langfristige Durchschnitt von 23,8 Punkten wird weiterhin unterschritten. „Solide Wachstumszahlen im zweiten Quartal 2017, der zuletzt kräftige Anstieg im Kreditgeschäft der Banken und anziehende Investitionen von Staat und Unternehmen dürften die Finanzmarktexperten/-innen zu einem deutlich positiveren Ausblick als noch im Vormonat bewogen haben. Auch die stabile weltwirtschaftliche Entwicklung stützt die Erwartungen. Von der Bundestagswahl scheint ebenfalls keine besondere Unsicherheit auszugehen. Und auch die Sorge um das jüngste Erstarken des Euro tritt vorerst in den Hintergrund“, kommentiert ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD.

Kommentar
Europäische Union | Euroraum | Europäische Integration und EU-Politik | EU-Kommission

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat sich in seiner Rede zur Lage der Europäischen Union für eine Einführung des Euro in allen EU-Staaten ausgesprochen. Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, nimmt dazu Stellung.

Kommentar
geldpolitische Entscheidungen | Zins | Zinspolitik | Geldpolitik | EZB
Die EZB hat auch im Dezember 2017 nicht an der Zinsschraube gedreht.

Erwartungsgemäß hat die Europäische Zentralbank (EZB) heute erneut ihre Leitzinsen unverändert gelassen und auch keine Änderung am zinspolitischen Ausblick vorgenommen. Ebenso bleibt der Ausblick auf den Fortgang der Anleihekäufe im Vergleich zum Juli-Kommuniqué völlig unverändert. Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, nimmt dazu Stellung.

Kontakt

Pressereferent

Tel.: +49 (0)621 1235-103

Fax: +49 (0)621 1235-255

felix.kretz@zew.de