Ziel dieses Projektes ist es, eine fundierte Analyse und Bestandsaufnahme verschiedener Aspekte der Unternehmensgründungsdynamik in Baden-Württemberg für die 90er Jahre durchzuführen. Hierbei werden insbesondere betrachtet:

  • Stärken- und Schwächenprofil beim Unternehmensneugründungsgeschehen sowie eine Struktur- und Merkmalsanalyse desselben.
  • Besonderheiten im Wachstumsprozess junger Unternehmen
  • Marktaustritte durch Unternehmenssterblichkeit.

Generell ist das Projekt als vergleichende Analyse angelegt. Die genannten Bereiche werden für Baden-Württemberg untersucht, und jeweils mit den Bundesländern Bayern, Hessen und NRW sowie mit dem Durchschnitt Westdeutschlands verglichen. Neben einer Differenzierung nach verschiedenen Sektoren der Wirtschaft werden insbesondere technologieorientierte oder wissensintensive Branchengruppen der Industrie und des Dienstleistungssektors betrachtet. Einzelne Branchen, die für Baden-Württemberg von besonderer Bedeutung sind werden gesondert analysiert. Dabei handelt es sich um den Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und den Automobil- und Fahrzeugbau, ergänzt um wichtige Zulieferbranchen für diesen Bereich. Wenn die Fragestellung es erfordert, werden im Einzelfall darüber hinausgehende Differenzierungen insbesondere im Dienstleistungssektor vorgenommen.

Ausgewählte Publikationen

Gutachten