Zielsetzung des Projekts ist es, die Entwicklung der deutschen Kultur- und Kreativwirtschaft regelmäßig zu verfolgen und ökonomische Aussagen zu ihren Stärken und Schwächen sowie zu ihren Potenzialen zu treffen. Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt. Die Analyse erfolgt anhand verschiedener Indikatoren, mit denen die Kultur- und Kreativwirtschaft und ihre Teilbranchen beschrieben und mit anderen Branchen verglichen werden. Ein jährlich wechselndes Schwerpunktthema wird mittels Erhebung von Unternehmensdaten sowie der Durchführung von Fallstudien vertieft untersucht.

Kurzfassungen zu den Berichten "Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft" sind hier verfügbar:
Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2016 (Kurzfassung)
Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2014 (Kurzfassung)
Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2013 (Kurzfassung)
Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2012 (Kurzfassung)



Die Langfassungen finden Sie als freigegebene Gutachten im Folgenden unter dem Punkt "ausgewählte Publikationen".


Ausgewählte Publikationen

Verwandte Veranstaltungen