Dieses Projekt untersucht die Auswirkungen von Besteuerung auf die Innovationstätigkeit von Unternehmen im Kontext einer wissensbasierten Volkswirtschaft. Insbesondere wird untersucht, wie Steuern die Anreize von Unternehmen, in Forschung und Entwicklung zu investieren und geistiges Eigentum zu schaffen, beeinflussen. Ferner wird analysiert, welchen Einfluss Unternehmenssteuern auf die Unternehmensproduktivität haben. Die Arbeitspakete kombinieren theoretische und mikroökonometrische Methoden, die die Charakteristika von Steuersystemen berücksichtigen. Das Forschungsprogramm "Strengthening Efficiency and Competitiveness in the European Knowledge Economies (SEEK)" wird durch das Land Baden-Württemberg gefördert.