Abfassung eines wissenschaftlichen Artikels in deutscher Sprache und Durchführung eines empirischen Forschungsprojektes mitsamt Veröffentlichung der Studie im Rahmen der ZEW Discussion Papers (in englischer Sprache) zur Thematik ex ante Regulierung und Investitionen in neue Kommunikationsinfrastrukturen. Die empirische Studie soll insbesondere die Auswirkung sektorspezifischer Regulierungsintrumente auf die Investitionsanreize von Infrastruktur- und Diensteanbietern untersuchen.

Projektzeitraum

01.03.2014 - 11.11.2014

Kontakt
Auftraggeber

Deutsche Telekom AG, Bonn, DE