Für eine wirksame und zielgerichtete Steuer- und Sozialpolitik ist eine präzise und umfassende Datenbasis zur Verteilung von Einkommen und Vermögen von zentraler Bedeutung. Im Kontrast dazu ist in Deutschland bisher verhältnismäßig wenig über die verschiedenen Dimensionen von Reichtum und insbesondere die Einkommen und Vermögen in der Spitze der Verteilung bekannt. Um ein umfassendes und präzises Bild von den höchsten Einkommen und Vermögen zu erhalten, reichen die bisherigen Datengrundlagen nicht aus. Ziel dieser Kurzexpertise ist es, Bedarf und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie die Datengrundlage erweitert werden könnte.

Ausgewählte Publikationen