In diesem Projekt wird die Situation der mittelständischen Wirtschaft im Land Bremen analysiert. Zielsetzung ist es, eine Datengrundlage zu schaffen, auf deren Basis die aktuelle Lage der mittelständischen Wirtschaft im Land Bremen sowie die Rahmenbedingungen, unter denen sie agiert, beurteilt werden kann. Dazu wird zum einen eine Bestandsaufnahme der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf Bundesebene sowie der speziellen Rahmenbedingungen für mittlere, kleine und kleinste Unternehmen (KMU) im Land Bremen durchgeführt. Zum anderen wird die Datenbasis des Mittelstandsberichtes aus dem Jahr 2010 fortgeschrieben und durch Informationen aus weiteren Datenquellen wie dem Mannheimer Unternehmenspanel (MUP) und dem Mannheimer Innovationspanel (MIP) ergänzt. Als Schwerpunktthema werden die unternehmensnahen Dienstleistungen analysiert. Für diesen Sektor werden Anzahl, Struktur und Entwicklung der Unternehmen untersucht und die spezifischen Herausforderungen diskutiert.

Ausgewählte Publikationen

Gutachten

Müller, Bettina, Christian Rammer, Friso Schlitte, Isabel Sünner, Jan Wedemeier und Christina Benita Wilke (2014), Bericht über die Situation der mittelständischen Wirtschaft in der Freien Hansestadt Bremen 2013, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der freien Hansestadt Bremen (öffentlich), Mannheim. Download