Im Rahmen der begleitenden Evaluierung des Spitzencluster-Wettbewerbs des BMBF, die vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung, dem ISG, Joanneum Research und der Universität Jena durchgeführt wird, analysiert das ZEW Innovationsindikatoren im Bereich der Technologiefelder, denen die einzelnen geförderten Cluster angehören. Hierfür wird auf Basis der Erhebungsergebnisse des Mannheimer Innovationspanels das Innovationsverhalten der Unternehmen im Hinblick auf Innovationsinputs und -outputs, der Ziele und Quellen von Innovationsprojekten, des Vorliegens von Innovationskooperationen sowie der öffentlichen Förderung von Innovationsaktivitäten untersucht. Ergänzend werden Internationalisierungsaktivitäten der Unternehmen sowie die in den einzelnen Technologiefeldern anzutreffenden Marktstrukturen betrachtet.