Aktuelle Statistiken zum Investmentvermögen deutscher Anleger enthalten lediglich direkte Investitionen. Mit dieser Studie sollen indirekte Investitionen von Privatanlegern gemessen werden. Diese können beispielsweise über die betriebliche Altersvorsorge und über Versicherungsunternehmen resultieren. Dabei wird auch untersucht, welche Bevölkerungsgruppen verstärkt in Investmentfonds investieren. Weiterhin gibt die Studie Auskunft darüber, in welchen Assetklassen die Ersparnisse deutscher Privatanleger angelegt sind.

Projektzeitraum

16.07.2010 - 15.09.2010

Kontakt
Auftraggeber

fischerAppelt, ziegler GmbH, DE