Unter Federführung der Unternehmensberatung Ernst & Young, London untersuchte ein internationales Konsortium Auswirkungen von Interventionen des Strukturfonds der EU auf kleine und mittlere Unternehmen. Das ZEW erstellte dabei die Analyse für Deutschland. Die Untersuchungen umfassten

  • die Aufarbeitung von Maßnahmen zur Unterstützung des Mittelstandes, die aus Strukturfondsmitteln finanziert wurden, und die Beurteilung der Angemessenheit dieser Maßnahmen im Hinblick auf die typischen Probleme von kleinen und mittleren Unternehmen,
  • die Analyse zur Effizienz und Effektivität dieser Maßnahmen unter dem Blickwinkel der kleinen und mittleren Unternehmen,
  • die Auswirkung der Maßnahmen im Hinblick auf die Zielvorgaben des Strukturfonds, d. h. insbesondere auf Beschäftigung und Wachstum,
  • der Analyse von Ursachen des Erfolgs bzw. Misserfolgs von strukturfondsfinanzierten Projekten,
  • die Herausarbeitung der wesentlichen Charakteristika besonders erfolgreicher Maßnahmen ("best practice").

Dazu wurden die durch die einzelnen Bundesländer durchgeführten, strukturfondsfinanzierten Maßnahmen typologisiert und die vorhandenen Studien zur Analyse von Strukturfondsinterventionen im Hinblick auf die skizzierten Fragestellungen ausgewertet. In einzelnen Regionen fanden Fachgespräche mit den jeweiligen Programmverantwortlichen statt. Darüber hinaus wurde eine Stichprobe von kleinen und mittleren Unternehmen, die an Strukturfondsmaßnahmen teilgenommen hatten, im Hinblick auf die von den Maßnahmen ausgelösten Effekte und deren Nachhaltigkeit für die Unternehmensentwicklung befragt. Anschließend wurden für die Ziel-1-Region Thüringen und die Ziel-2-Region Nordrhein-Westfalen vertiefende Fallstudien zur Umsetzung und zu regionalen Effekten der Strukturfondsinterventionen durchgeführt..

Projektzeitraum

01.01.1998 - 31.12.1998

Kontakt
Projektteam

Dr. Vera Lessat (Leitung)
Dr. Eric Nerlinger (Leitung)
Dr. Georg Licht

Auftraggeber

Europäische Kommission, Brüssel, BE

Kooperationspartner

ACT Consultants, Paris, FR
Centro de Estudos e Desenvolvimento Regional e Urbano, Lissabon, PT
Centro Ricerche per il Mezzogiorno, Bari, IT
Ernst & Young AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, London, UK
Institute for Management of Innovation and Technology (IMIT), Stockholm School of Economics, Stockholm, SE
Informacion y Desarrollo S. L., Los Arenas, ES
PRISMA, Athen, GR
Research Voor Beleid, Leiden, NL
Wirtschaftsuniversität Wien, Wien, AT
Centre de Recherche PME, Université de Liège, Lüttich, BE
Danish Technology Institute, Kopenhagen, DK
University College Dublin, Dublin, IE
Uniscience Ltd, University of Helsinki, Helsinki, FI