Das ZEW trägt zum Wettbewerbsfähigkeitsbericht der EU-Kommission im Jahr 2006 durch einen Aufsatz zum Stand der Forschung im Bereich Lead Märkte bei. Der Aufsatz fasst die wichtigsten Beiträge zu diesem Konzept zusammen und diskutiert insbesondere die mögliche Rolle der Politik, um die Entstehung und Entwicklung von Lead Märkten zu fördern. Unter Lead Märkten werden dabei (regionale) Vorreitermärkte verstanden, die als erste Innovationen einführen, die sich später weltweit verbreiten.

Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf der englischen Projektseite.

Projektzeitraum

01.06.2006 - 15.08.2006

Kontakt
Auftraggeber

Europäische Kommission, DG Enterprise and Industry, Brüssel, BE