Auf Basis eines Fragenkatalogs des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) erörterte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verschiedene Optionen für eine mögliche Ausgestaltung eines Emissionshandelssystems in der Seeschifffahrt (METS).
Konkret unterstützte das ZEW das BMVBS durch die wissenschaftliche Diskussion und Bewertung einzelner, vom BMVBS vorgegebener, Aspekte eines METS, insbesondere unter Berücksichtigung ihrer ökonomischen Implikationen für die maritime Wirtschaft.