Ziel der Energieprognose 2009 ist eine konsistente Formulierung von wahrscheinlichen Szenarien zur langfristigen Entwicklung von Angebot und Nachfrage nach energetischen Rohstoffen in Deutschland bis 2030. Dabei soll berücksichtigt werden, dass sich die Nachfrage nach unterschiedlichen Energieträgern wechselseitig beeinflusst und in erheblicher Weise von energie- und umweltpolitischen Entscheidungen auf nationaler und europäischer Ebene bestimmt wird. Neben den ökonomischen und politischen werden auch die technischen Rahmenbedingungen in die Analysen einfließen.