Projektziel ist die Erstellung einer fundierten Datenbasis zum Innovationsverhalten der sächsischen Wirtschaft. Methodisch wird die Befragung zum Mannheimer Innovationspanel MIP um eine Zusatzstichprobe für Sachsens Unternahmen erweitert und diesen der MIP Fragebogen übermittelt. So ist gewährleistet, dass die Ergebnisse für Sachsen repräsentativ sowie überregional und international vergleichbar sind. Beschrieben wird das Innovationsverhalten durch Indikatoren zur Innovationsbeteiligung, zu Innovationsinputs sowie zum Innovationserfolg.