Mission Statement

Der Forschungsbereich "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung" untersucht, wie die Arbeitsmarktinstitutionen und die Personalpolitik der Unternehmen gestaltet sein müssen, um in Europa intelligente, nachhaltige und integrative Arbeitsmärkte zu schaffen. Wie lassen sich Armut und soziale Ausgrenzung in Folge anhaltender Arbeitslosigkeit vermeiden? Welches Humankapital hilft den Menschen, Strukturwandel zu bewältigen? Kompetenzschwerpunkte sind ökonometrische Methoden zur Analyse von Ursache-Wirkungs-Beziehungen, darunter auch strukturelle Verfahren, und die Forschung mit Arbeitgeber Arbeitnehmer-Daten. Im Forschungsbereich ist bildungs- und personalökonomische Expertise angesiedelt, um Bildungs- und Qualifizierungsprozesse sowie die Effekte des betrieblichen Personalmanagements zu untersuchen. Im Zentrum der Politikberatung stehen strukturelle Veränderungen auf den Arbeitsmärkten und die effiziente Gestaltung arbeitsmarkt-, bildungs- und sozialpolitischer Instrumente.

Kontakt

Leitung (kommissarisch)

Veranstaltungen & Weiterbildung

Vortragende: Prof. Juan J. Dolado (European University Institute)
Vortragende: Jun. Prof. Dr. Marie Elina Paul (Universität Duisburg-Essen)