Die Aufgabe des Projektes bestand darin, die Performance einer Anlagestrategie zu überprüfen, die auf Abweichungen von Forward Rates und realisierten Zinsen aufbaut. Insbesondere wurde die zeitliche Stabilität der Performance untersucht. Es zeigte sich, dass die untersuchte Anlagestrategie (DB FIRST) der Deutschen Bank für die betrachtete Periode von 1980 bis 2005 eine zeitlich stabile Performance aufweist. Das Risiko dieser Strategie war allerdings in den 1980er Jahren höher als in 90er Jahren.

Ausgewählte Publikationen

Gutachten

Schröder, Michael, Waldemar Rotfuß und Qingwei Wang (2007), Analyse der Forward-Rate Bias Strategie der Deutschen Bank, Endbericht, Studie im Auftrag der Deutschen Bank AG, Frankfurt am Main, Mannheim. Download

Projektzeitraum

27.02.2006 - 31.05.2006

Kontakt
Auftraggeber

Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main, DE