Im Rahmen des Projektes wurde die mögliche Entstehung weiterer verpflichtender Emissionshandelssystemen weltweit zeitlich und inhaltlich analysiert. Zudem wurde  eine qualitative und quantitative Abschätzung der Nachfrage und des Angebots an Emissionsrechten aus Klimaschutzprojekten unter verschiedenen klimapolitischen Szenarien ermittelt.