15 Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe des Karl-Ritter-von-Frisch Gymnasiums Moosburg erhielten, im Rahmen eines Schulprojektes zum Thema Nachhaltigkeit, einen Einblick in die Arbeit des ZEW. Hierzu besuchte Christiane Reif, Wissenschaftlerin im ZEW-Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement", das Gymnasium Mitte März für einen Nachmittag. Sie führte die Jugendlichen an eine ökonomische Sichtweise auf den Klimawandel heran, wie zum Beispiel die Frage warum das Weltklima ein öffentliches Gut ist und inwiefern Trittbrettfahrerprobleme auftreten können. Nach ihrem Vortrag diskutierte sie mit der Gruppe mögliche Lösungsansätze. Ein zentraler Aspekt des Schulprojektes ist es den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu eröffnen Abläufe in der Arbeitswelt kennenzulernen. Hierzu gab Christiane Reif einen Crashkurs im wissenschaftlichen Arbeiten. Zudem stellte sie das ZEW als Ausbildungsinstitution und Arbeitgeber vor.

ZEW-Wissenschaftlerin Christiane Reif referiert vor Schülern des Karl-Ritter-von-Frisch Gymnasiums Moosburg über Nachhaltigkeit und die Arbeit des ZEW
Datum

16.04.2014

Kategorie
  • Termine und Nachrichten

Kontakt

Koordination Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

Fax: +49 (0)621 1235-255

yvonne.braeutigam@zew.de

Zurück zur Übersicht der Aktuell-Meldungen