Professor Dr. Andreas Irmen ist vom 1. Februar bis 2. März 2018 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich „Innovationsökonomik und Unternehmensdynamik“. Er ist Professor für Makroökonomie und angewandte Mikroökonomie am Centre for Research in Economics and Management der Universität Luxemburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten des Wirtschaftswachstums, der Wohlfahrtsökonomie, der allgemeinen Makroökonomie sowie der Industrieökonomik. Während seines Aufenthalts beschäftigt er sich insbesondere mit den Ursachen und den Folgen einer im digitalen Zeitalter verstärkten Tendenz, Arbeitskräfte durch Maschinen zu ersetzen und präsentiert dazu im Rahmen eines ZEW Research Seminars seine Erkenntnisse zur Auswirkung von Automatisierungs-Investitionen auf die Nachfrage nach Arbeitskräften.


 
 

Kontakt

Koordination Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

Fax: +49 (0)621 1235-255

yvonne.braeutigam@zew.de

Zurück zur Übersicht der Aktuell-Meldungen