Mitte Dezember 2017 besuchte eine Delegation von Wissenschaftlern/-innen der renommierten Fudan Universität aus Shanghai das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim. Gegenstand des Besuchs war das China Economic Panel, das das ZEW in Kooperation mit der chinesischen Universität erhebt und bereits seit Mai 2013 monatlich veröffentlicht.

Delegation der Universität Fudan am ZEW
Delegation der Universität Fudan am ZEW

Professor Chen Yizhang, Professor Sun Lijian,  Associate Professor Xu Xian und  Assistant Policy Analyst Shen Chen sprachen mit Dr. Michael Schröder, der das CEP am ZEW betreut, sowie mit Dr. Oliver Lerbs, kommissarischer Leiter des Forschungsbereichs Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement, über die Weiterentwicklung des CEP, insbesondere die Ausweitung der Umfrage auf den Euroraum.

In China, so berichteten die Mitglieder der Delegation, sei das CEP für die Finanzmärkte und die Politik eine wichtige internationale Umfrage und erfahre eine beachtliche Resonanz in den chinesischen Medien. Neben dem wissenschaftlichen Austausch zum CEP wurde im Rahmen des Besuchs auch das Potenzial für eine künftig noch intensivere Zusammenarbeit ausgelotet.

Das CEP ist eine monatliche Umfrage zur aktuellen wirtschaftlichen Lage sowie zu der erwarteten kurz- bis mittelfristigen Entwicklung der chinesischen Wirtschaft und dem chinesischen Finanzmarkt. Die Umfrage wird vom ZEW gemeinsam mit der Universität Fudan durchgeführt. Im Rahmen des CEP werden monatlich China-Experten aus Finanz-, Research- und volkswirtschaftlichen Abteilungen von Banken, Versicherungen, Kapitalanlegegesellschaften und Industrieunternehmen befragt. Deren Einschätzungen zu verschiedenen China-spezifischen Indikatoren werden monatlich in aggregierter Form veröffentlicht.

 

 

Datum

20.12.2017

Kategorie
  • Termine und Nachrichten
Autoren/-innen

Kontakt

Koordination Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

Fax: +49 (0)621 1235-255

yvonne.braeutigam@zew.de

Zurück zur Übersicht der Aktuell-Meldungen